Extensions Pflege Blond

Extensions Pflege – 5 wichtige Regeln

Extensions sind sehr beliebt, um das Eigenhaar zu verdichten oder zu verlängern. Dabei gilt es natürlich auf verschiedene Aspekte zu achten. Insbesondere auf die richtige Extensions Pflege kommt es an, aber gleichermaßen natürlich darauf, qualitativ hochwertige Extensions zu finden. Es gibt leider reichlich Extensions, die nicht nur preiswert sind, sondern auch so billig aussehen. 

Tape zu verwenden, kann zudem beim Fixieren der Extensions helfen. Das Waschen der Haare durch das passende Shampoo ist sehr wichtig, da hierbei die Haltbarkeit der Haarverlängerung sprichwörtlich “verlängert” werden kann. Die falsche Pflege und Reinigung lässt das angebrachte Echthaar schnell stumpf aussehen, verringert die Haltbarkeit und kann sogar zu einem Ausfall führen. 

Im Folgenden werde ich Ihnen die richtigen Tipps zu den genannten Punkten mit auf den Weg geben, damit Sie die passenden Extensions finden und pflegen können.

Inhaltsverzeichnis

Worauf es bei der Extensions Pflege besonders ankommt

Was die Extensions Pflege betrifft, so müssen Sie auf mehrere wichtige Punkte achten. Mit der folgenden Umsetzung können Sie sich einer schönen Optik und einem langen Halten der Extensions erfreuen. 

1. Extensions waschen

Der wichtigste Schritt zu Beginn ist, dass Sie die Extensions sorgfältig in Ihre Haare einsetzen oder das gleich von einem Profi übernehmen lassen. Dies sorgt dafür, dass Sie sich einem längerfristig schönen Ergebnis erfreuen können. Um ein bestmögliches Kleben bei  Tape-Ins zu erzielen, sollten Sie die Haarverlängerung anschließend für mindestens 24 Stunden nicht waschen. Nachfolgend muss bei der Extensions Pflege beachtet werden, dass die Haarverlängerung nie kopfüber gewaschen werden darf und das Haar nach Möglichkeit auch weder ausgewrungen oder trockengerubbelt wird. Ein sanftes Ausdrücken ist eher ratsam. Andernfalls ist ein Luftrocknen ideal, wobei auch Föhnen möglich ist. 

2. Extensions föhnen

Beim Föhnen sollte die Temperatur von 150 Grad Celsius nicht überschritten werden. Gleichsam soll der Föhn konstant über die Haare gleiten und nicht länger als ein paar Sekunden an einem Punkt verbleiben. Zusätzlich muss der Abstand von mindestens 10 cm vom Haar gewährleistet sein. So bleiben die Übergänge verschont und behalten eine längere Lebensdauer mit der richtigen Extensions Pflege.

3. Bürste für die Haarverlängerung

Explizit für Extensions Pflege gibt es spezielle Produkte. Zum einen sind das die richtigen Bürsten um den Übergang vom eigenen Haar zur Haarverlängerung zu schonen. Gerade beim Bonding können diese Verbindungsstellen leicht geschädigt werden. Für Haarverlängerungbürsten gibt es eine Vielzahl an Auswahl. Um im Dschungel der Produkte sich nicht zu verlieren, habe ich Ihnen zwei starke Bürsten heraus gesucht. Die erste Variante ist mit Wildschweinborsten und dient zur Entwirrung der Haare. Gleichzeitig ist Sie antistatisch und beruhigt die Haarstruktur. Über den Button gelangen Sie zur Bürste:

*

Die zweite Variante für die Extensions Pflege ist gerade für Veganer geeignet. Denn nicht jedem mag es liegen sich die Haare mit Wildschweinborsten zu kämmen. Daher folgt hier eine ovale Flachbürste mit leichter Handhabung. Sehr praktikabel passend in Handtaschengröße und ideal zum stylen. Über den Button gelangen Sie zu dieser Bürste:

*

4. Shampoo für die neue Haarpracht

Das richtige Shampoo für die eigene Haarverlängerung ist sehr essenziell. Aus gutem Grund zählt es zu den Top 5 Regeln. Im Salon Alltag haben wir schon sehr oft die falsche Anwendung erlebt, sodass die Kundinnen hunderte von Euros für eine weitere Korrektur zahlen mussten. Daher stelle ich hier kurz und prägnant ein passendes Shampoo inklusive einer Spülung vor. Dieses pflegt das Haar mit Mandel- und Seidenprotein und ist ideal für strapazierte Haarstrukturen. Silikonfrei werden beide Produkte als Set in Deutschland hergestellt.

Das Shampoo soll bei nassem Haar einmassiert und ausgewaschen werden. In der zweiten Folge soll das Gleiche mit der Spülung wiederholt werden.

Über den Button gelangen Sie zum Shampoo & Spülung:

*

5. Styling mit Hitzeschutz

Wichtig vor dem Schlafen ist es, die Haare zu flechten oder sich einen Zopf zu machen. So wird ein Verknoten der Haarverlängerung vermieden und kann das Kämmen und die allgemeine Haarpflege der Extensions gravierend erleichtern. Was das generelle Styling – etwa beim Bonding – betrifft, so sollte darauf geachtet werden das Haar schonend zu behandeln und auf Hitzebehandlung größtmöglich zu verzichten. 

Bei Verwendung von etwa einem Lockenstab daher auf eine richtige und damit niedrige Temperatur achten. Des Weiteren helfen natürliche Pflegeprodukte dabei, den Glanz und die Struktur der Extensions zu erhalten. Ein Hitzeschutzspray kann zusätzlich vor dem Styling der Haarverlängerung mit dem Föhn helfen, die natürliche Haarstruktur vor der Hitzeinwirkung zu schützen. Dieses gleichmäßig auf die Haare auftragen und direkt danach loslegen.


Insgesamt lässt sich das gesamte Haar dauerhaft mit Haarkuren pflegen. Das ist die nachhaltigste und sparsamste Variante. So erhalten die Haare in regelmäßigen Abständen Feuchtigkeit und Nährstoffe. Wenn Sie mal nicht das passende Extensions Produkt zur Hand haben, dann können Sie auch zu einem herkömmlichen Drogerieprodukt greifen. Wichtig hierbei ist, dass die Produkte frei von Silikonen sind und für die nächste Pflege Session ein professionelles Produkt geholt werden sollte. 

Extensions Pflege Balayage
Extensions mit Balayage - powered by Nesrin von KS Friseur

Differenzierung von preiswerten und qualitativ hochwertigen Extensions

Der einfachste Punkt, an dem Sie minderwertige von hochwertigen Extensions unterscheiden können, ist der Preis. Hochwertiges Echthaar, das langfristig ohne Verfilzen halten soll, ist niemals für nur wenige Euro zu haben. Das Remy Hair muss einen langfristigen Nutzen haben, damit Sie sich richtig freuen können. Wenn der Friseur Ihnen die Extensions einsetzen soll, so können Sie direkt vor Ort nach der Qualität fragen. 

Seien Sie kritisch und hinterfragen die Firma und das Produkt. Dies gilt nicht nur bei Haarverlängerungen. Lesen Sie zu Anfang die Artikelbeschreibung und prüfen Sie woraus die Extensions bestehen. 

Produktbeschreibungen sollten mit den Bildern abgeglichen werden. Gerade wenn die Bilder zu stark retuschiert und nachbearbeitet sind ist Vorsicht geboten. Zusätzlich kann in Beispielvideos eingesehen werden, wie leicht die Haare fallen. Denn Extensions von schlechter Qualität fallen anders und unterscheiden sich stark von hängendem Echthaar. Um hier die richtige Entscheidung zu treffen, haben Sie bei seriösen Anbietern immer die Möglichkeit ein Muster oder eine Probesträhne zu bestellen. Das gibt Gewissenheit und ist der größte Indikator für die eigene Qualitätsanforderung.

Abschließend können beispielsweise die Bewertungen auf Google, Trustedshop, Facebook, etc… eingesehen werden. Dort stellt sich sehr schnell heraus, ob der Anbieter hält was er verspricht. 

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit der Friseurmeisterin Nesrin von KS Friseur in München entstanden.