Damen/Ombre

Ombre - Färbetechnik

Der Damen Ombre zählt derzeit zu den beliebtesten Färbetechniken. Doch was bedeutet Ombre eigentlich?

Es handelt sich dabei um eine Art, seine Haare zu färben. Man kann dies entweder beim Friseur machen lassen oder selber versuchen.

Seinen Ursprung hat der Damen Ombre in Kalifornien, denn dort bleichen die Sonne und das Salzwasser die Haarpracht auf natürliche Weise aus. Aus diesem natürlichen Effekt wurde sehr schnell ein neuer Haartrend, der auf der ganzen Welt Beliebtheit erlangte.

Viele verwechseln den Damen Ombre mit dem Balayage-Look. Jedoch gibt klare Unterschiede. Beim Balayage-Look werden einzelne Strähnen willkürlich ausgewählt und gefärbt. Die Strähnen variieren auch in ihrer Intensität, was dem ganzen Look einen natürlichen Touch verleiht. Beim Damen Ombre wird das Haarkleid vor dem Färben in zwei Hälften geteilt. Die Farbe verläuft dann vom Ansatz bis in die Spitzen und wird dabei immer heller. Gelernte Friseure bekommen dabei einen gekonnten Verlauf ohne harte Übergänge hin. Das ist sehr wichtig, da ein starker Kontrast die Haarpracht plump aussehen lassen könnte. Der Übergang sollte in etwa auf Kinnhöhe erfolgen.

Als geeignete Farben beim Damen Ombre gelten Blond und ein helles Braun, Braun und Karamell und Rot und Orange. Wenn man besonders mutig ist, kann man sein Ombre Hair auch in ausgefalleneren Farben wie beispielsweise Blau, Türkis oder Pink färben lassen.

Sehr wichtig beim Damen Ombre ist, dass der Farbverlauf des Ombre Hair zum eigenen Typ und zum eigenen Teint passt. Denn nur dann sieht der Damen Ombre verspielt und schön aus.

Es sollte auch darauf geachtet werden, dass die Haarpracht schon längere Zeit nicht mehr gefärbt worden sind, da die Aufhellung der Haarspitzen nur dann erfolgreich ist.

Der weiche Farbverlauf wird durch Paintings garantiert, die zwischen die Haarmähne gesetzt werden. Dadurch wird ein zu starker Kontrast vermieden.

Wenn man noch sehr wenig oder gar keine Erfahrung mit dem Damen Ombre Hair Look hat, sollte man ihn auf jeden Fall bei einem Friseur machen lassen, da so das Risiko eines harten Übergangs wegfällt. Wenn man es jedoch unbedingt selber machen will, sollte man sich davor gut im Internet darüber informieren. Dazu eignen sich Bewertungen, Tutorials und vieles mehr. Man sollte sich auch darüber informieren, welche Farben für die eigene Haarpracht geeignet sind und welche eher weniger von Vorteil sind. Zudem sollte immer darauf geachtet werden – egal ob beim Damen Ombre oder beim generellen Färben des Haarkleids – dass die eigene Kleidung beim Färben immer abgedeckt ist.

Hier eine kurze Anleitung, wie Sie den Damen Ombre selber hinbekommen: Wählen Sie als erstes eine Coloration oder Blondierung aus, die zu ihrer Naturhaarfarbe passt. Geben Sie diese nun auf eine Bürste – spezielle gibt es dafür in Drogeriemärkten – und stecken das Deckhaar mit einer Haarklammer hoch. Beginnen Sie, ihre Nackenhaare einzufärben. Anschließend das Deckhaar dazunehmen und von der Kinnhöhe in Richtung der Spitzen streichen. Je näher Sie beim Kinn sind, umso weniger Farbe sollten Sie verwenden. Das garantiert den weichen Übergang. Danach drehen Sie Ihre Haarsträhnen auf beiden Seiten zu zwei Strähnen ein. Dadurch wird der natürliche Farbverlauf. Anschließend lassen Sie das Ganze zwischen 20 und 45 Minuten einwirken. Je nach dem, wie intensiv Sie die Farbe haben wollen. Danach muss die Farbe mit lauwarmem Wasser und anschließend mit Shampoo und Pflegespülung ausgewaschen werden.

Da das Haarkleid nach jeder Coloration eine spezielle Pflege braucht, eignet es sich, Shampoo und Pflegespülung aus derselben Serie zu verwenden. Dadurch wird garantiert, dass die Pflegestoffe ideal aufeinander abgestimmt sind. Durch diese Produkte für colorierte Haare wird garantiert, dass die Haarpracht anschließend nicht stumpf und matt, sondern glänzend aussehen. Sehr gut eignen sich dafür Produkte von L’Oréal. Beispielsweise L’Oréal Shampoos oder Conditioner.

Wenn das Haarkleid öfters coloriert wird, sollte auf ausreichend Schutz geachtet werden. Dazu gehört beispielsweise das Auftragen von Hitzeschutzsprays vor dem Föhnen und intensive Pflege der Haarpracht durch Öle oder Haarmasken, die mehrmals wöchentlich aufgetragen werden können.

Damen

Balayage

Friseure

Die Top 10 Friseure München
Produkte

Friseur Job München

Zum besten Friseur Job München finden! Die bekanntesten und professionellsten Friseursalons… Ein Job als Friseur in München kann eine sehr lohnende Karriere sein. Friseure sind

Beste Friseure Bayern
Top10 Salon

Beste Friseure Bayern

Hier präsentieren wir euch die schönsten und damit beste Friseure Bayern Bayern ist das flächengrößte Bundesland in Deutschland. Hier leben mehr als 13 Millionen Menschen.

Stromzentrum Erfahrungen
Produkte

Unsere Stromzentrum Erfahrungen

Salon Gratis eintragen Unsere guten Stromzentrum Erfahrungen Folglich empfehlen die Kunden das Unternehmen weiter, wenn sie einen neuen Stromanbieter suchen. Stromzentrum bietet seinen Kunden seit

6 Tipps Blondieren ohne Schäden Strähnen
Produkte

6 Tipps – Blondieren Ohne Schäden

Salon Gratis eintragen 6 Tipps – Blondieren ohne Schäden In unserem Salon erleben wir Blondierung jeden Tag. Wir zeigen simple Tipps für ein strahlendes Blond.

Bester Augenbrauen Test
Produkte

Augencreme Test

Salon Gratis eintragen Augencreme Test Für die richtige Creme rund um Ihre Augen. Geschwollene Augenlider, Tränensäcke, Augenringe und müde Augen – Augenpflegemittel werden immer öfter

Produkte

Newsha Erfahrungen

Salon Gratis eintragen Newsha Haircare Erfahrungen Newsha – was ist das? Newsha Haarpflege im Profi-Test. Unsere Newsha Erfahrungen für Ihr rundum gesundes Haar Welche Frau